Studienmodalitäten

Zulassung
Für die Zulassung zum Studium wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss in den Studienrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur oder anderen bau-, technik- sowie umweltbezogenen Fachrichtungen mit mindestens 180 ECTS-Punkten* bzw. sechs Semestern an einer deutschen Hochschule oder an einer vergleichbaren ausländischen Hochschule vorausgesetzt. Zusätzlich muss eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr nachgewiesen werden. Der Zulassungsausschuss entscheidet über die eingegangenen Anträge. Zugelassene Bewerber können sich an der Universität Stuttgart einschreiben.

Studienabschluss
Nach erfolgreichem Abschluss der Master Thesis im vierten Semester wird von der Universität Stuttgart der akademische Grad "Master of Building Physics" (M.BP.) verliehen. Die Absolventen des Studiengangs erlangen dadurch unter anderem die Promotionsberechtigung.

Prüfungen und Master Thesis
Am Ende jeder Lehrveranstaltung erfolgt ein Leistungsnachweis anhand einer Prüfung in Form einer schriftlichen Klausur, mündlichen Einzel- oder Gruppenprüfung bzw. einer Präsentation. Den Abschluss des Studiums bildet die Masterarbeit, in der eine bauphysikalische Fragestellung wissenschaftlich bearbeitet wird. Das Ergebnis der Arbeit wird in einem Fachkolloquium präsentiert.

Studienort
Die Präsenzphasen des Studiums finden an der Universität Stuttgart auf dem Campus in Vaihingen statt. Die Mess- und Laborübungen erfolgen in den Laborräumen des Fraunhofer- Instituts für Bauphysik IBP.

Gebühren
Die Gebühren für das Studium in der Regelstudienzeit, ohne Wiederholungsprüfungen, betragen bis zu 16.450 €. Die Studiengebühren werden semesterweise erhoben und erstmals mit der Einschreibung zum Studiengang fällig.

Anrechnung und Anerkennung
Durch Anrechnung und Anerkennung bereits vorhandener Kompetenzen kann die finanzielle und zeitliche Belastung für den Studiengang reduziert werden.

Zielgruppe
"Master Online Bauphysik" richtet sich an Interessierte, die sich auf dem Gebiet der Bauphysik praxisorientiert, fundiert und berufsbegleitend fortbilden möchten. Neben Bauingenieuren sowie Architekten, die die Hauptzielgruppe des Studiengangs darstellen, gehören auch eine Reihe von Ingenieuren aus benachbarten Disziplinen wie Haustechnik, Verfahrenstechnik, Umweltschutztechnik, Energietechnik und Maschinenbau mit bauphysikalischen Aufgaben zur Zielgruppe. Auch Ingenieure sowie Naturwissenschaftler, die kein baurelevantes Studium absolviert haben, aber ihr Tätigkeitsfeld erweitern oder verändern wollen, können "Master Online Bauphysik" studieren.