Modul 3

Akustik

 ­

Bau- und Raumakustik

Zugehörigkeit

Modul 3 Akustik
Semester 1
Leistungspunkte 3

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss

  • beherrschen Sie die Methoden und Verfahren der Bau- und Raumakustik,
  • verstehen Sie die bau- und raumakustischen Phänomene,
  • können Sie bau- und raumakustische Fragen bei Entwürfen und Planungen erkennen, analysieren und bewerten,
  • können Sie bau- und raumakustische Probleme und Fragestellungen nach dem Stand der Technik lösen.

Inhalte

  • Grundbegriffe der Akustik
  • Grundlagen der Luft- und Körperschallübertragung
  • Mechanismen der Schalldämmung
  • Bauakustische Mess- und Beurteilungsmethoden
  • Anforderungen an den Schallschutz im Hochbau
  • Konstruktive Gestaltung von Bauteilen
  • Planungs- und Auslegungskriterien für Bauteile
  • Fehlerfreie Planung und Ausführung
  • Phänomene der Raumakustik
  • Mechanismen der Schallabsorption
  • Raumakustische Gestaltung

 ­

Schutz gegen Lärm

Zugehörigkeit

Modul 3 Akustik
Semester 1
Leistungspunkte 3

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss

  • können Sie das akustische Verhalten unterschiedlicher Lärmquellen analysieren und bewerten,
  • besitzen Sie vertiefte Kenntnisse über die Phänomene der Schallausbreitung,
  • können Sie innovative, wirksame und wirtschaftliche Maßnahmen gegen den städtischen Lärm entwickeln und umsetzen.

Inhalte

  • Grundbegriffe und Definitionen
  • Bewertung von Geräuschen, Beurteilungsgrößen
  • Lärmquellen
  • Grenz- und Richtwerte der Lärmimmission
  • Lärmausbreitung
  • Berechnungsmethoden der Lärmimmission
  • Aktive und passive Lärmschutzmaßnahmen
  • Lärmmesstechnik
  • Lärmkosten und Lärmschutzrecht
Zum Seitenanfang